+41 43 811 51 51

Case: Swiss Music Awards 2014

Home / Referenzen / Case: Swiss Music Awards 2014
Case: Swiss Music Awards 2014
Mit den grossen nationalen Veranstaltungsplayern war für die 7. Swiss Music Awards auch das molekül wieder am Start.

Dem legendären Schiffbau im Zürcher Szenenviertel am Escher-wyssplatz hat man aus Platzgründen den Rücken gekehrt und die erste Show, selbstverständlich wieder mit Liveübertragung auf SRF zwei, im Hallenstadion, der grössten Eventhalle der Schweiz, durchgeführt. Nach der TV-Show dislozierte das Schweizer Showbiz in das Kaufleuten um an der SMA-Aftershow bis in die frühen Morgenstunden zu feiern, und um bereits von den 8. SMA zu schwärmen. Ob Samu von Sunrise Avenue wieder mitclubben wird, steht heute noch in den Sternen.

Das molekül war vom Veranstalter Verein Press Play mit der Planung und Umsetzung des Event-Content-Managements für beide Venues beauftragt worden. Eine eigens für die Veranstaltung designte Cloud stand für die Sammlung sämtlicher anzuzeigenden und abzuspielenden Inhalte zur Verfügung. Partner, Sponsoren, Agenturen und die vertretenen Music Labels stellten über diesen Kanal der Veranstaltung ihren Content zur Verfügung. Während der Umsetzung der 7. SMA stellte Simon Schmid mit seinem Team sicher, dass jeder Monitor und LED-Screen zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Inhalt abspielte, was einer planerischen und choreografischen Meisterleistung glich.

Sahnehäubchen jedoch waren die Umbauten während der Live-TV-Produktion in der Halle: drei Mann pro Screen, 1 Mann Stromversorgung und der MC, zuständig für das richtige Bildsignal. Mit dem letzten Riff von Gotthard – Schlussact der 7. SMA – flimmerten bereits die Aftershow-Infos für die VIPs über die Bildschirme.

Mehr Bilder
Kontakt

Sie haben eine Frage an uns? Wir helfen Ihnen gerne